Loading images...

Archiv für September 2014

Wie geht es voran?

Wir haben in der ersten Jahreshälfte ja schon Einiges geschafft, ich hab im Sommer mit geringer Kraft vor mich hin getüftelt, und erst seit Kurzem wieder volle Fahrt aufgenommen.   Die spannende Frage ist: wie geht Band 3 voran? Ich hab mal zusammengezählt und erfreut festgestellt: von geplanten 38 Seiten Inhalt sind (immerhin) schon 26 fertig. Fast drei Viertel!! Einen Cover-Entwurf gibt es auch schon.   cover-entwurf  

Es wird also, auch wenn ich noch keinen Fertigstellungstermin nennen möchte/kann. Für die Fertigstellung brauchen wir noch 2, 3 Shootings, was mich zu meinen Anliegen bringt:

Aufruf zum ‚Massen‘-Fotoshooting!

Für das Finale von Band 3 und den Beginn von Band 4 brauchen wir mal wieder ein Massen-Shooting mit Statistenrollen von Verseuchten und Soldaten Mech-Legion.

Alle, die Lust und ein paar Stunden Zeit haben, sind herzlich eingeladen! Geld gibt’s keines, aber Getränke und Knabberzeug sind inklusive, ein lustiger Nachmittag auch, und ewiger Ruhm sowieso :-)

  Termin: Sonntag 19.10. ab 15:00 –> Bitte meldet Euch, wenn Ihr teilnehmen möchtet, damit wir wissen, woran wir sind. Herzlichen Dank!

  Den Termin fixen wir dann am kommenden (Feier-)Freitag und informieren alle Teilnehmer nochmal. Herzlichen Dank!

Facebook (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1&appId=322550901209505"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, "script", "facebook-jssdk"));

Projekt: Rüstungsbau

Es gibt ein neues Bastelprojekt, das mir gerade das Herz höher schlagen lässt. Diesmal keine 3D-Modellierung, sondern Basteln im Real Life, und mal was echt Herausforderndes. Hatte ich ja schon länger nicht mehr :-)   Es geht um eine Combat-Rüstung für die verbliebenenen Soldaten der VII. Mech-Legion ‚Muerte Mechanica‚. Ihr erinnert Euch? Das ist eine Gruppierung, die ab dem Ende von Band 3 ’ne größere Rolle spielen wird; Arne stellt mit Buck Buckowski den Anführer dar, und Marko mit Pieter ‚der Faust‘ seinen Man für’s Grobe.  

In einer frühen Phase wollte ich die Truppe im Outlaw-style darstellen, mit Ledermänteln und einem leichten Steampunk-Anstrich. Lag auf der Hand, weil einfach umzusetzen, aber so richtig hat es mir nicht überzeugt: Es sind keine Deserteure, sondern die versprengten Reste einer schwer bewaffneten und gerüsteten Kampfeinheit – warum sollten sie auf ihre Uniformen und – vor Allem – Rüstungen verzichten?

Studie: Soldat der Mech-Legion

Es müssen also Uniform und Rüstung her. Ersteres ist kein größeres Problem, Letzteres – schon. Ich bin bei YouTube auf ein Tutorial gestoßen, das mich angefixt hat: (Wenn das Video nicht in der Artikelliste angezeigt wird: Bitte Beitrag öffnen. Ich bin noch bei der Fehlersuche)    

Der Typ stellt eine SciFi-Rüstung aus Sportmatten her – ‚Hollywood effects at a backyard budget‘? Will ich auch!   Ich hab also 6 Sportmatten bei eBay gekauft, diverses Material im Baumarkt besorgt (incl. einer Heißklebe-Pistole – wollte ich schon immer mal haben), und habe mir in den Kopf gesetzt, eine Vollkörper-Rüstung zu bauen. Das bisher herausforderndste Eridani-Bauprojekt.

Matten

Ich werde in einer kleinen Artikel-Reihe über den Baufortschritt und über Tricks & Kniffe berichten.

Facebook (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1&appId=322550901209505"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, "script", "facebook-jssdk"));

Fotoshooting: Introducing Pieter, ‚die Faust‘

James-Bond-Filme sind früher einem festen Schema mit wiederkehrenden Rollen gefolgt: da gab es (natürlich) die Schönheiten, die Bond verführt hat, den Opfertod, den Bösewicht sowie – häufig: den Gehilfen des Bösewichts. Der hatte meistens spezielle Fähigkeiten, eine beeindruckende Physis oder besondere Fiesheit, und hat Bond schwer zu schaffen gemacht. Erst wenn der aus dem Weg geräumt war, konnte sich Bond den Haupt-Bösewicht vorknöpfen.   Jedenfalls konnten wir mit Marko einen Darsteller gewinnen, der wunderbar eine solche Rolle ausfüllen kann: Pieter, ‚die Faust‚, der Stellvertreter und Brother in Arms von Buck Buckowski.   Shooting-Marko

 

Er taucht ab dem Ende von Band 3 oder dem Beginn von Band 4 auf (je nachdem, wo ich die Story-Grenze ziehe) und wird uns in der weiteren Geschichte begleiten. Wobei er nicht dem starren Rollenschema der frühen Bond-Filme folgen wird…   Ich freu‘ mich auf weitere Shootings!  

Facebook (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1&appId=322550901209505"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, "script", "facebook-jssdk"));

Wie das Schicksal dafür sorgt…

… dass ich Eridani nicht vergesse:

Eridanous

Eridanous

Neulich bei Lidl 😉

Facebook (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1&appId=322550901209505"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, "script", "facebook-jssdk"));