Loading images...

Ein bisschen Hintergrund

Es gibt ja Zeiten, in denen ich so richtig produktiv bin. Morgens auf dem Bett springe, den PC hochfahre und anfange, am Comic zu arbeiten. OK, es gibt auch die anderen Zeiten, in denen nichts läuft, aber über die müssen wir jetzt nicht reden…

Die produktiven Zeiten also. In denen schaffe ich manchmal auch was, das über den eigentlichen Comic hinausgeht. Ein solches kleines Projekt-im-Projekt ist Sol-Ency, die „Enzyklopädie der Solaren Union“. Diejenigen von Euch, die eine gedruckte Ausgabe ihr Eigen nennen, erinnern sich vielleicht an die einseitigen Artikel über die Aashwaasaan und Epsilon Eridani. Die Idee dahinter, eine kleines gefaktes Wikipedia aufzubauen, das Hintergrund-Infos zur Geschichte liefert, hat sich in meinem Hinterkopf festgesetzt.

Warum? Ich fand es schon immer toll, wenn Geschichten nicht nur im luftleeren Raum stehen, sondern in einen Hintergrund eingebettet sind, und als Ganzes ein vollständiges und konsistentes Story-Universum bilden. Vorreiter für diese Art von Geschichtenerzählen ist mal wieder Tolkiens Mittelerde, aber auch in Star Wars, Star Trek und anderen beliebten Universen fand ich es immer schön, ein bisschen mehr zu erfahren, als die eigentliche Geschichte bietet.

Nun will ich mich beileibe nicht mit Tolkien oder Lucas vergleichen, aber Ihr versteht vielleicht die Idee dahinter.

Als ich die Website neulich überarbeitet habe, habe ich also eine Kategorie Sol-Ency eingeführt, eine Design für eine Intime-Enzyklopädie entworfen, und angefangen, die ersten Artikel einzustellen.

solency

Die Startseite verbirgt sich unter Facts, und am Ende dieser Site folgen 5 Kategorien mit (Stand heute) 7 Artikeln. Nicht viel, aber ein Anfang, und ich hoffe, dass ich die Hingründe nach und nach weiter aufbaue. Für die, die auch Story-Hintergründe mögen: viel Spaß beim Durchblättern!

Kommentieren