Erde

hg
Erde
erde
Dritter Planet des Terranischen Sonnensystems, und Herkunftsplanet der Menschheit

 

(Auszug aus: „Terra, die Wiege der Menschheit“ von Petra&Ulrich Mgabe, 2134)
SolEncy-ID 76/5514TERR-2

 

Die E. ist eines der 4 Vollmitglieder der Solaren Union.

Größtenteils harmlos.
Bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts war die Erde die einzige bekannte Heimat organischen Lebens, und der einzige von Menschen besiedelte Himmelskörper.
 
Nach dem Süßwasserkrieg 2027 und der Gründung der Post-Capital-Union als Nachfolgerin der UNO wurde die Kolonisierung von Mond und Mars zum Zwecke wirtschaftlicher Nutzung als politisches Ziel formuliert, und das großangelegte Besiedlungs- und Terraforming-Projekt Gaia initiiert. Sitz der PCU war MetroParis.
 
eiffelturm
 
Die Post-Capital-Union gründete zur besseren Handhabung der neu entstandenen Siedlungen die Kolonialverwaltung TerrLun, die die wirtschaftliche Entwicklung (und Ausbeutung) der von Mond, Mars und (gegen Ende des 21. Jahrhunderts ) Jupiter-und Saturnmonden vorantrieb. Die strikt wirtschaftliche orientierte Politik ohne wesentliche Mitspracherechte für die Siedler führte schließlich zu den Solaren Bürgerkriegen.

 
Während die Wirtschaft der Erde Anfang des 21. Jahrhunderts noch stark durch Industrie und Informationstechnologie geprägt war, verlagerte sich die Schwerindustrie in der Folge zunehmend in die Kolonien. Auf der Erde gewannen nanotechnische und postbiotische Verfahren zunehmend an Bedeutung, und die Abhängigkeit von Lieferungen aus den solaren Kolonien und von Epsilon Eridani stieg.