Loading images...

Webcomic

seitenkopf-webcomic

 

Comics unterliegen keiner Altersfreigabe. Der Projekt-Subtitel lautet SciFi-Horror aus Berlin, und deswegen liegt der Härtegrad über der Wormland-Saga (aber unter Crossed 😉 ). Bisher gibt es noch nicht allzuviel Splatter, aber das mag sich im Verlauf der Serie ändern. Also: eridani-projekt empfiehlt die Lektüre ab 16.

Und jetzt viel Spaß!

Usk_16_empfehlung_xs

 

Band Eins – Die Ankunft

Die Aashwaasaan erreicht Epsilon Eridani nach 18 Monaten Flugzeit. Nach dem Erwachen aus dem Kälteschlaf stellen Kapitän Bennet und seine Besatzung fest, dass die Lage in den Kolonien ganz und gar nicht so ist, wie sie sein sollte…


 

Band Zwei – Die Station

Beim Anflug auf den Siedlungsplaneten Zion entdeckt die Aashwaasaan in Flugrichtung eine verlassene Raumstation. Kapitän Bennet schickt seinen Bruder auf eine Erkundungsmission zu der Station. Dann beginnen die Dinge aus dem Ruder zu laufen…


 

Band Drei – Der Planet

Die Ereignisse auf der Raumstation geben Kapitän Bennet und seiner Crew Rätsel auf. Darüber hinaus wird die Aashwaasaan von unerwarteter Seite her bedroht…


 


Bestellen

14 Kommentare zu „Webcomic

  • PeterR:

    suuuper-arbeit! bin gespannt wies weitergeht! Ab wann erscheint der 2te band?

  • NetBee:

    Coole Geschichte, wirklich!
    Aber ich hasse cliffhanger!!! Wann bekommen wir den nächsten Band zu sehen?
    — nein, ich bin garnicht fordernd :)

  • Ich bin jetzt mit Band 1 durch.
    Das Artwork ist anfangs etwas ungewohnt, aber schon nach kurzer Zeit ist man „drin“.

    Die Story ist auch interessant, bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
    Das macht ganz eindeutig Lust auf mehr.

    Weiter so.

  • Habe die beiden bisher erschienenen Bände schon online gelesenen
    und mir jetzt zusätzlich in gedruckter Form bestellt.

    Sehr gute Druck- und Papierqualität, bedruckter Rücken.
    Sieht edel aus und macht richtig was her.
    Freue mich auf mehr.

  • admin:

    qall: Ich danke für die Kommentare! Die Arbeiten an Band 3 laufen gerade an, das erste Fotoshooting findet am kommenden Sonntag statt. In den nächsten Tagen gibt’s dazu nähere Infos

    @Frank: freut mich dass es Dir (auch gedruckt) gefällt! Ich war selbst positiv überrascht, als ich die Lieferung von der Druckerei das erste mal in den Händen gehalten habe :-)

  • Hallo Tim,

    die neue Formatierung bei Band 1 gefällt mir.
    Hätte ich jetzt wahrscheinlich gar nicht so schnell entdeckt,
    aber dafür hast du ja den Newsletter eingerichtet. 😉

  • […] Eridani ist ein deutscher SciFi/Horror Fotocomic und wird in Berlin produziert. Laut den Machern ist die Geschichte vom Härtegrad her irgendwo oberhalb von Star Trek und unterhalb von Alien angesiedelt, weshalb sie die Betrachung des Comics ab einem Alter von 16 empfehlen. Die Geschichte ist auf 6 Bände ausgelegt, von denen bisher zwei fertiggestellt sind und im Netz gelesen werden können. / Eridani is a German SciFi/Horror Photocomic produced in Berlin. The story is more brutal than Start Trek but not as horrific as Alien. According to its creators it is suitable for people older than 16 years. It's a 6 issue story. So far 2 of them are produced and can be found online.  […]

  • Petra Latours:

    Bin über’s webcomic-Verzeichnis hierher gelangt und bin wirklich begeistert darüber, was hier entsteht (und mit welchen Mitteln)! Ganz grosses Kino! Was ich empfehlebn würde: eine englische Ausgabe – der amerikanische Comic-Markt ist ja noch um einiges grösser, und ich könnte mir gut vorstellen, dass Ihr dort großen Anklang findet.
    Viele Grüße aus Salzburg!

  • Webcomic | Eridani-Projekt

    […]Wow, wonderful blog layout! How long have you been blogging for?[…]

  • HansDampf:

    Band 3 ist fertig! Na das wurde aber auch zeit!! :-)
    Ich freu mich und habe mir gleich die ersten Kapietel zu Gemüte geführt!
    Warum postet ihr eig. nicht gleich alle Kapietel auf einmal? Sie sind ja nicht sonderlich lang, und eine ganze Woche warten ist schon hart.

  • Michaela:

    Cool! Ein neues Kapitel pro Woche *freu*

  • derVersteher:

    Kapitel 3 ist online! Yeah! Hätte aber ruhig etwas länger sein können.

  • Ich muss zugeben, dass ich schon eine ganze Weile nicht mehr hier war. Hab also heute am eher trüben Sonntag die ersten beiden Bände nochmal gelesen (um wieder reinzukommen

  • Arne:

    Toll, daß der 3. Band fertig ist. Sehr spannend geworden und schön illustriert. Man sieht, daß viel Arbeit dahinter steckt.

Kommentieren